11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Neue „Berlin“ nimmt Formen an

Seenotrettung Neue „Berlin“ nimmt Formen an

30 Jahre ist der Rettungskreuzer „Berlin“ an der Station in Laboe. Jetzt bekommt das wohl bekannteste Schiff der Seenotretter eine Nachfolgerin. Bei der Fassmer Werft erfolgt am Mittwoch die Kiellegung für die neue „Berlin“. Das Schiff soll in einem Jahr an die Förde kommen und hier nach einer Erprobung von der Mannschaft um Vormann Michael Müller übernommen werden.

Voriger Artikel
Sohn vor U-Bahn gestoßen: Mutter verliert Sorgerecht
Nächster Artikel
Zwei Dörfer fürchten die Container

Die neue "Berlin" wird an der Weser gebaut.

Quelle: Frank Behling
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3