16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Bauern freuen sich über gute Erträge

Spagelernte 2017 Bauern freuen sich über gute Erträge

Zufriedene Erzeuger: Die Spargelbauern in Schleswig-Holstein verkaufen ihre Ware derzeit für acht bis neun Euro je Kilo. Auch über den Absatz des Edelgemüses freuen sich die Bauern laut Landwirtschaftskammer.

Voriger Artikel
"Microsoft-Anrufer" ergaunern Geld
Nächster Artikel
Falsche Polizisten bestehlen Ehepaar

Die Spargelbauern in Schleswig-Holstein sind zufrieden mit dem Verlauf der Saison 2017.

Quelle: Andreas Arnold/dpa

Rendsburg. Mit dem wärmeren Wetter der vergangenen Tage ist auch wieder mehr Spargel in Schleswig-Holstein verkauft worden. Die Spargelbauern im Land verzeichneten gute Erträge und einen lebhaften Absatz des Edelgemüses, teilte eine Sprecherin der Landwirtschaftskammer am Mittwoch in Rendsburg mit. "Jetzt ist die beste Zeit für den Spargeleinkauf." Spargel erster Wahl koste derzeit zwischen acht und neun Euro pro Kilo, hieß es. "Zu Beginn der Saison waren durchaus Preise um die 11 bis 15 Euro zu verzeichnen."

In Schleswig-Holstein wird auf etwa 400 Hektar Spargel angebaut, hauptsächlich zwischen Lübeck und Hamburg und rund um Neumünster. Die Ernte wird zu 90 Prozent direkt vermarktet. Insgesamt beläuft sie sich auf rund 1750 Tonnen pro Jahr. Die Spargelsaison endet traditionell am Johannitag, dem 24. Juni. "Der Spargel braucht danach seine Ruhephase, um Nährstoffe für die nächste Saison einzulagern", teilte die Sprecherin mit.

Von KN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3