9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Spargelsaison startet etwas verspätet

Kälte im Norden Spargelsaison startet etwas verspätet

Schleswig-Holsteins Spargelsaison ist am Dienstag in Alt Mölln im Kreis Herzogtum Lauenburg offiziell eröffnet worden. Den niedrigen Temperaturen zum Trotz wird in Norddeutschland auf einzelnen Betrieben bereits die weiße Köstlichkeit gestochen.

Voriger Artikel
Schneefall in Kiel und an der Förde
Nächster Artikel
Mann mit 14 Messerstichen getötet

Die neue Spargelherzogin Elin I. steht in Alt-Mölln auf einem Spargelfeld. Auf dem Hof Rosen wurde offiziell die Spargelsaison im Norden eröffnet.

Quelle: Carsten Rehder/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Altenholz
Foto: Hatte den ganzen Tag an der Spargelschälmaschine gut zu tun: Jobst Hüneke.

Beim Spargelfest auf Gut Friedrichshof ging es am Sonntag für die 3000 Besucher hoch hinaus. Schwindelfreie konnten in einen Hubsteiger oder in einen Hubschrauber steigen, um sich die rapsgelbe Landschaft von oben anzuschauen. Das Highlight aber war das längliche Gemüse namens Asparagus.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3