9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
338 Hummer vor Helgoland ausgewildert

Suche nach neuer Finanzierung 338 Hummer vor Helgoland ausgewildert

Ein seit Jahren laufendes Hummerprogramm könnte eigentlich die Rettung für das Helgoländer Wappentier sein. Doch noch fehlt es an Geld. Die Offshore-Windparks in der Nordsee sollen die Lösung bringen.

Voriger Artikel
Linden retten oder Flaniermeile bauen?
Nächster Artikel
85-Jährige in Lübeck umgebracht

 Die Projektleiterin und Wissenschaftlerin Isabel Schmalenbach zeigt in der Aufzuchtshalle der Biologischen Anstalt Helgoland (BAH) des Bremerhavener Alfred-Wegener ein Eiertragendes Hummerweibchen.

Quelle: Christian Charisius
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3