25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Hainachwuchs im Sealife

Timmendorfer Strand Hainachwuchs im Sealife

Freudiges Ereignis im Sealife in Timmendorfer Strand. Dort sind Mitte Juli zwei Schwarzspitzen-Riffhaie zur Welt gekommen. „Das ist das erste Mal, dass uns hier die Nachzucht gelungen ist“, sagte Aquarist Stefan Tauscher. Bei ihrer Geburt waren die beiden männlichen Haie etwa 30 Zentimeter groß. Inzwischen sind sie rund 55 Zentimeter groß und wiegen zwischen 1000 und 1100 Gramm.

Voriger Artikel
Brandanschlag auf Asylbewerber-Wohnung
Nächster Artikel
Angriff auf geplante Flüchtlingsunterkunft

Aquarist Stefan Tauscher zeigt einen von zwei Schwarzspitzenriffhaien, die erstmals im dortigen Sea Life Aquarium geboren wurden. Gleich wird er gewogen. 

Quelle: Markus Scholz/ dpa

Timmendorfer Strand. „Sie haben sich prächtig entwickelt“, sagt Tauscher, der das Wachstum des Hai-Nachwuchses regelmäßig mit Waage und Zollstock kontrolliert.

Damit die Jungtiere das Wiegen und Messen ohne größeren Widerstand über sich ergehen lassen, greift der Aquarist zu einem Trick. „Wenn man die Haie auf den Rücken dreht, verfallen sie in eine Art Schockstarre und halten still“, erläuterte er. Die nächsten drei bis sechs Monate werden die noch namenlosen Hai-Männchen in einem Aufzuchtbecken in Timmendorfer Strand verbringen. Dann sollen sie an ein anderes Sealife-Auqarium abgegeben werden. Bis dahin kümmern sich Tauscher und seine Kollegen um die Jung-Haie, die im Gegensatz zu den ausgewachsenen Tieren täglich mit Fischstückchen gefüttert werden. Erwachsene Haie bekommen nämlich nur alle drei Tage was zu fressen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3