9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Statt eines „Verteilers“ lieber den Spaziergang

Tipps einer Ernährungswissenschaftlerin Statt eines „Verteilers“ lieber den Spaziergang

Weihnachten wäre geschafft. Aber was sagt eigentlich unser Körper zu dem vielen Essen während der Feierlichkeiten? Wir sprachen mit Claudia Berg, selbstständige Ernährungswissenschaftlerin und Personal Trainerin in Kiel.

Voriger Artikel
Hacker wollen digitalen Alltag sicherer machen
Nächster Artikel
Das ändert sich zum 1. Januar

Was für ein Festessen: Während der Weihnachtsfeiertage hat so mancher über die Stränge geschlagen und viel mehr gegessen als sonst üblich. Doch was macht das fette und üppige Essen mit unserem Körper?

Quelle: Tobias Hase/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Kristiane Backheuer
Lokalredaktion Kiel/SH

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3