17 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei durchsucht Wohnviertel

Tote in Lübeck: Polizei durchsucht Wohnviertel

Eine Hundertschaft und die Spurensicherung der Polizei durchsuchen am Freitag ein Bungalow-Viertel im Lübecker Stadtteil Buntekuh.

Voriger Artikel
Die Geschichte eines Mörders
Nächster Artikel
Vier Verletzte bei Auffahrunfall auf der A1

Polizisten haben in Lübeck ein Wohnviertel durchsucht.

Quelle: dpa

Lübeck. In dem Quartier sollen sich nach einem Bericht der Lübecker Nachrichten zahlreiche Beamte mehrere Stunden lang aufgehalten haben. „Ja, wir haben dort etwas gesucht“, bestätigt Polizeisprecher Dierk Dürbrook dem Blatt. Weitere Angaben würde die Polizei allerdings aus ermittlungstechnischen Gründen nicht machen wollen.

Bereits am Mittwochabend hatten Anwohner einen Rettungswagen vor einem Bungalow gesehen, heißt es. Die Rettungskräfte sollen mit Atemmasken das Haus betreten haben. Augenzeugen beschrieben, dass einen Tag später die Spurensicherung den Bungalow betrat. Nachdem dann am Freitag die Hundertschaft die Straße absuchte, sorgt man sich im Wohnviertel.

Die Staatsanwaltschaft Lübeck möchte zu den Vorfällen vorläufig auch keine Angaben machen. Oberstaatsanwältin Ulla Hingst bestätigte jedoch, dass man den Tod einer älteren Dame untersuche.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3