6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Überdüngung setzt dem Grundwasser zu

Grenzwerte überschritten Überdüngung setzt dem Grundwasser zu

Das Grundwasser in Schleswig-Holstein ist gefährdet, in weiten Gebieten des Landes sind wegen zu hoher Nitratbelastungen in einem schlechten Zustand. Was bedeutet das für das Trinkwasser? Für den Verband der schleswig-holsteinischen Energie- und Wasserwirtschaft (VSHEW) steht fest: Auch das Trinkwasser im Land ist gefährdet.

Voriger Artikel
Mann aus brennender Wohnung gerettet
Nächster Artikel
Berliner Gericht lehnt Verbot ab

Überdüngung setzt dem Grundwasser in Schleswig-Holstein zu.

Quelle: Wolfgang Weihs/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Heike Stüben
Lokalredaktion Kiel/SH

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3