7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Junge getötet, Obdachloser verletzt

Unfälle mit Rettungswagen Junge getötet, Obdachloser verletzt

Bei Einsatzfahrten sind zwei Rettungswagen in Lübeck und Hamburg in schwere Unfälle verwickelt worden. In Lübeck lief ein zwölf Jahre alter Junge vor den Rettungswagen und erlitt tödliche Verletzungen. In Hamburg fuhr ein Rettungswagen auf dem Weg zum Einsatz einem schlafenden Obdachlosen über das Bein.

Voriger Artikel
19-Jährige in Flensburger Innenstadt angegriffen
Nächster Artikel
Grünes Licht für Fehmarnbelt-Tunnel

In Lübeck gab es zwei Unfälle mit Rettungswagen

Quelle: dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3