20 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Biker verunglückt tödlich

Unfall bei Hohenlockstedt Biker verunglückt tödlich

Am Sonntagvormittag hat sich ein Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug in Hohenlockstedt tödliche Verletzungen zugezogen. In der Folge war die Kreisstraße 39 für rund zweieinhalb Stunden gesperrt.

Voriger Artikel
Röttger rückt in den Landtag
Nächster Artikel
Kein Gefangenenaustausch mit HH

Der 51-Jährige Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle.

Hohenlockstedt. Der 51-Jährige fuhr mit seiner Zugmaschine samt Anhänger auf der K 39 in Richtung Hohenlockstedt. Etwa einen Kilometer vor Ortsbeginn bog er nach links Richtung Springhoe ab und kollidierte dabei mit einem Motorradfahrer, der ihn just in dem Moment links überholte. Der 55-jährige Biker prallte mit seiner Maschine gegen das Vorderrad des Zugfahrzeugs und verstarb noch an der Unfallstelle.

Es erschien ein Sachverständiger an der Unfallstelle. Die K 39 war für mehr als zwei Stunden zur Unfallaufnahme und für Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Von KN-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3