21 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Polizei Neumünster dankt Schutzengel

Unfall einer 85-Jährigen Polizei Neumünster dankt Schutzengel

Mit einer an den Schutzengel der Dame adressierten Polizeimeldung freute sich die Polizei Neumünster, dass einer 85-Jährigen bei einem Verkehrsunfall in der Augustenburger Straße nichts Schlimmeres passierte. Ihr Auto hatte sich am Mittwochabend überschlagen und endete im Totalschaden.

Voriger Artikel
Zeugen nach Fahrradunfall gesucht
Nächster Artikel
Ermittler suchen Brandstifter

Erleichtert, dass eine 85-Jährige trotz Unfall unversehrt blieb, dankte die Polizei Neumünster dem Schutzengel der Frau.

Quelle: dpa

Neumünster. Die Beamten der Polizei Neumünster kamen nach dem Unfall gegen 18.35 Uhr in die Augustenburger Straße und trafen eine besorgte 85-jährige Frau an. Weniger ihr auf dem Dach liegender Ford Fiesta, mit dem sie zuvor offenbar auf einen parkenden Opel Corsa aufgefahren war, machte ihr allerdings Sorgen, sondern eher der Zustand des Kuchens im Innenraum.

Laut Polizeiangaben war sie unverletzt und sehr gefasst, wurde aber vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die Beamten schätzen den Sachschaden am völlig zerstörten Wagen der Frau auf rund 10000 Euro. Sie melden versöhnlich: "Ihr Schutzengel hatte trotz der stressigen Weihnachtsvorbereitungen erstklassige Arbeit geleistet."

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3