9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Urlauber meiden Reisen an den Bosporus

Ferienzeit Urlauber meiden Reisen an den Bosporus

Das miese Wetter macht Sonnenhunger. Dabei dämpfen zwar der Putschversuch in der Türkei und der Anschlag von Nizza die Reiselust der Schleswig-Holsteiner. Die erwartete Stornierungswelle bleibt jedoch aus. Denn schon vor den aktuellen Ereignissen stand zum Beispiel Spanien als Reiseziel höher im Kurs als das Land am Bosporus.

Voriger Artikel
Bulle attackierte Landwirt in Horst
Nächster Artikel
Familie stirbt bei Unfall auf der A1 in Hamburg

Paradiesisch und unbebaut ist lange Strand von Patara in der Türkei. Ein Großteil der deutschen Touristen bleibt fern.

Quelle: dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3