9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
40 „Reichsbürger“ in Schleswig-Holstein

Verfassungsschutz 40 „Reichsbürger“ in Schleswig-Holstein

Dem Verfassungsschutz in Schleswig-Holstein sind derzeit rund 40 sogenannte Reichsbürger im nördlichsten Bundesland bekannt. Die Dunkelziffer dürfte jedoch um einiges größer sein, teilte das Innenministerium am Donnerstag in Kiel mit.

Voriger Artikel
Geplante Sperrung der B 404 verschoben
Nächster Artikel
Kaum dicke Luft in Schleswig-Holstein

Ein 49-jähriger hatte am Mittwoch in Georgensgmünd bei Nürnberg auf einen Beamten eines Spezialeinsatzkommandos bei einer Razzia geschossen.

Quelle: Nicolas Armer/dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Expertenwarnung
Die „Reichsbürger“ erkennen die Bundesrepublik Deutschland nicht als Staat an. Für sie besteht das Deutsche Reich in den Grenzen von 1937.

Seit Jahren kämpfen sogenannte „Reichsbürger“ gegen den Staat. Aus den zunächst verbalen Auseinandersetzungen sind zunehmend körperliche Angriffe geworden. Die Szene wird immer aggressiver.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3