25 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Verkehrskontrollen an der Holstenhalle

Neumünster Verkehrskontrollen an der Holstenhalle

Mit 30 Beamten führte das Polizeibezirksrevier Rendsburg am Dienstag in der Rendsburger Straße in Neumünster eine Verkehrskontrolle mit den Schwerpunkten Alkohol, Drogen, Medikamente (ADM) durch. Dabei wurden insgesamt 226 Fahrzeuge kontrolliert.

Voriger Artikel
76-Jähriger zerkratzt Auto
Nächster Artikel
Feuer in Gaststätte

Mit 30 Beamtinnen und Beamten führte das Polizeibezirksrevier Rendsburg am Dienstag in der Rendsburger Straße in Neumünster eine Verkehrskontrolle mit den Schwerpunkten Alkohol, Drogen, Medikamente (ADM) durch.

Quelle: Sven Janssen

Neumünster. 145 Kontrollierte gehörten der Altersgruppe zwischen 18 und 25 Jahren an. Bei 56 Drogenvortests ergab sich in 4 Fällen der Verdacht auf Drogenkonsum. Dem entsprechend wurden Blutproben entnommen und Anzeigen geschrieben. Bei einem weiteren Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde Marihuana sichergestellt.

Darüber hinaus wurde ein Verstoß gegen das Waffengesetz festgestellt - ein Schlagring wurde beschlagnahmt - und in einem Fall war ein Fahrer ohne erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)