5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Moskau schickt Korvetten in die Ostsee

Bewaffnung möglich Moskau schickt Korvetten in die Ostsee

Während Deutschland und andere Nato-Staaten die Aufrüstungspläne für Osteuropa vorantreiben, hat die russische Marine zwei ihrer modernsten Korvetten aus dem Schwarzen Meer in die Ostsee verlegt. Beide Schiffe sollen angeblich auch mit Atomsprengköpfen bestückt werden können.

Voriger Artikel
Hilfe, die Wildschweine kommen!
Nächster Artikel
Verbände klagen gegen Elbquerung

Die russische Marine hat zwei ihrer modernsten Korvetten aus dem Schwarzen Meer in die Ostsee verlegt.

Quelle: Königlich Niederländische Marine
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3