27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Aitana versucht es mit Sam Smith

Voice of Germany-Knockouts Aitana versucht es mit Sam Smith

Die 17-jährige Lübeckerin Aitana Zienert-Navas tritt in der nächsten Runde der Casting-Show „The Voice of Germany“ an: Mit „I’m Not The Only One“ vom britischen Pop-Songwriter Sam Smith versucht sie am Freitagabend die Knockouts zu überstehen.

Voriger Artikel
Rockerprozess ohne Rocker
Nächster Artikel
Wochenende bringt Sturm im Norden

Aitana singt voller Innbrunst: "I'm Not The Only One" von Sam Smith erklingt in den Knockouts von The Voice of Germany.

Quelle: SAT.1/ProSieben/Richard Hübner

Lübeck. In die Runde hatte es Aitana unter der Obhut von Andreas Bourani mit „Little Talks“ geschafft. In den Knockouts muss sich der Sänger („Auf uns“) allerdings zwischen den zehn bisher favorisierten Kandidaten für drei entscheiden, die er für die finalen Liveshows nominiert. Der Sender Sat.1 überträgt am Freitagabend ab 20.15 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
The Voice of Germany
Foto: Noch lachen sie zusammen, am Donnerstagabend treten sie gegeneinander an: Same Day Records und Aitana.

Im Kampf um die goldene Stimme muss sich Aitana Zlenert-Navas am Donnerstagabend gegen Same Day Records zur Wehr setzen: Die 17-jährige Lübeckerin bekommt es in den Battles der Casting-Show "The Voice of Germany" mit einer ganzen Band aus dem baden-württembergischen Wehr zu tun.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3