2 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Ölunfall auf dem Kanal

Wasserschutzpolizei ermittelt Ölunfall auf dem Kanal

Ein unbekanntes Schiff hat am Sonntag im Nord-Ostsee-Kanal Öl verloren. Wie die Polizeidirektion Itzehoe mitteilt, hatte der Schiffsführer der Kanalfähre „Audorf“ gegen 11.15 Uhr auf dem Nord-Ostsee-Kanal nahe Burg die Gewässerverunreinigung entdeckt.

Voriger Artikel
Von wegen verirrt - Pistenraupe war PR-Gag
Nächster Artikel
Telekom vermutlich im Visier von Hackern

Die Wasserschutzpolizei Brunsbüttel ist auf Einsatzfahrt auf dem Kanal.

Quelle: Frank Behling (Symbolfoto)
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3