11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Wieder Futterköder ausgelegt

Kreis Plön Wieder Futterköder ausgelegt

Erneut haben unbekannte Täter im Kreis Plön einen gefährlichen Hundeköder ausgelegt. Beamte entdeckten den speziell präparierten Schwamm am Mittwoch in der Nähe eines Preetzer Spielplatzes, wie die Polizei mitteilte. Der handelsübliche Schwamm wäre nach dem Fressen im Hundemagen verhärtet.

Voriger Artikel
Feuer in Gaststätte
Nächster Artikel
Säugling lebensgefährlich verletzt

Erneut haben unbekannte Täter im Kreis Plön einen gefährlichen Hundeköder ausgelegt.

Quelle: Sven Janssen

Preetz. Genauere Angaben wollte die Polizei dazu nicht machen.

Ein ähnlicher Fall ereignete sich zuletzt vergangene Woche am Heikendorfer Strand. Dort hatte ein Hund eine mit Glassplittern versetzte Blutwurst gefressen. Das Tier konnte gerettet werden. Die Ermittler gehen davon aus, dass diese Köder mutwillig platziert werden. Bislang wurden den Angaben zufolge keine Tier ernsthaft verletzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa