9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Willkommenskultur: Obama lobt Hamburg

UN-Generaldebatte Willkommenskultur: Obama lobt Hamburg

US-Präsident Barack Obama hat in seiner Rede bei der UN-Generaldebatte lobende Worte für die Willkommenskultur in Hamburg gefunden. Der US-Präsident zitierte einen syrischen Flüchtling, der in Hamburg freundlich aufgenommen worden sei, und daraufhin gesagt habe: „Wir spüren, dass es noch einige Menschen gibt, die andere Menschen lieben.“

Voriger Artikel
Grippeschutzimpfung kann rechtzeitig starten
Nächster Artikel
74 Millionen Euro für U-Bahnplanung

Obama nannte Hamburg in dem Teil seiner Rede, bei dem es ihm darum ging zu zeigen, dass Menschen auf andere Menschen zugehen und damit Brücken überwinden können.

Quelle: dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3