23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Woran starb das Baby?

Husum Woran starb das Baby?

Am Dienstag wurde die Leiche eines Neugeborenen in Husum entdeckt. Eine Freundin der Mutter hatte die Polizei alarmiert. Was genau geschehen ist, ist bisher unklar. Aber: Es gibt keine Hinweise auf Gewalteinwirkung.

Voriger Artikel
Grundsatzurteil zu Kuttenverbot erwartet
Nächster Artikel
Eine Stadt feiert „ihren“ Hering

Polizisten hatten die Leiche eines neugeborenen Mädchens am Dienstagabend entdeckt.

Quelle: dpa

Husum. Nach dem Fund einer Babyleiche in einer Wohnung in Husum in Nordfriesland rätseln die Ermittler weiter über die Todesursache. Nach dem vorläufigen Obduktionsergebnis wurden keine Hinweise auf Gewalteinwirkung gefunden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Das Kind sei als Frühgeburt lebensfähig zur Welt gekommen. Die Staatsanwaltschaft habe weitere Untersuchungen in Auftrag gegeben, sagte Oberstaatsanwältin Ulrike Stahlmann-Liebelt. Die Ergebnisse würden vermutlich nicht vor Anfang nächster Woche vorliegen.

Polizisten hatten die Leiche des neugeborenen Mädchens am Dienstagabend entdeckt. Sie waren zuvor von einer Freundin der Mutter des Kindes informiert worden. Die Mordkommission nahm noch in der Nacht Ermittlungen auf.

Die Eltern des nur wenige Tage zuvor geborenen Kindes, die 29 Jahre alte Mutter und der 31 Jahre alte Vater, sind den Angaben zufolge nach einer Vernehmung auf freiem Fuß. Stahlmann-Liebelt bestätigte Medienberichte, wonach die Eltern in einer Einrichtung für Behinderte arbeiten. Ob das Paar noch weitere Kinder hat oder bereits zuvor auffällig geworden war, konnte Stahlmann-Liebelt nicht sagen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Husum

In einer Wohnung in Husum in Nordfriesland haben Polizisten die Leiche eines Neugeborenen entdeckt. Die Mordkommission habe nach dem Fund am Dienstagabend noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Todesursache sei noch unklar.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3