1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Weniger Seehunde im Wattenmeer

Zählung Weniger Seehunde im Wattenmeer

Im Wattenmeer vor Schleswig-Holstein schwimmen weniger Seehunde. Die Nationalparkverwaltung in Tönning (Kreis Nordfriesland) zählte in diesem Jahr knapp 7500 Tiere. Das seien rund zehn Prozent weniger als im Vorjahr, sagte Armin Jess vom Nationalparkamt am Dienstag.

Voriger Artikel
Erste „Reichsbürger“-Razzia im Norden
Nächster Artikel
„Berlin“ klar zur Probefahrt

Im Wattenmeer vor Schleswig-Holstein schwimmen weniger Seehunde.

Quelle: dpa (Symbolfoto)
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3