17 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Zahlreiche Glätteunfälle in Schleswig-Holstein

Sieben Verletzte Zahlreiche Glätteunfälle in Schleswig-Holstein

Auf den Straßen im Norden Schleswig-Holsteins sind bei Glätteunfällen sieben Menschen leicht verletzt worden. Insgesamt hätten sich in der Nacht zu Donnerstag und in den frühen Morgenstunden zwölf Unfälle ereignet, teilte die Polizei in Flensburg mit.

Voriger Artikel
Verträge verstehen leicht gemacht
Nächster Artikel
Riesenfrachter steckt in der Elbe fest

 Im Norden kam es zu zahlreichen Glätteunfällen.

Quelle: Uwe Paesler (Archiv)

Harrislee. Auf einer Landstraße drehte sich ein Wagen und landete auf einer Koppel. In Schleswig und Glücksburg rutschen Autos in den Graben, in Flensburg prallte ein Autofahrer mit seinem Wagen gegen ein Verkehrsschild, bei Süderbrarup stürzte ein Rollerfahrer.

Auch der Verkehr in den Kreisen Nordfriesland, Schleswig-Flensburg und in der Stadt Flensburg war beeinträchtigt. Streudienste waren im Einsatz. Die Polizei empfahl Autofahrern, mehr Zeit für den Arbeitsweg einzuplanen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3