25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Unverhofftes Nachwuchsglück bei den Seeadlern

Stangheck Unverhofftes Nachwuchsglück bei den Seeadlern

Unverhofftes Nachwuchsglück bei den Seeadlern in Stangheck: Nachdem im Februar der Horst eines alteingesessenen Seeadlerpaares in dem Ort im Kreis Schleswig-Flensburg durch Unbekannte zerstört worden war, haben sich die Tiere in der Nähe niedergelassen und erfolgreich gebrütet.

Voriger Artikel
Mann (58) stirbt nach Überschlag mit Auto
Nächster Artikel
Seeadler: Gesamte Familie ausgelöscht

Unverhofftes Nachwuchsglück bei den Seeadlern in Stangheck: Nachdem im Februar der Horst eines alteingesessenen Seeadlerpaares in dem Ort im Kreis Schleswig-Flensburg durch Unbekannte zerstört worden war, haben sich die Tiere in der Nähe niedergelassen und erfolgreich gebrütet. (Symbolfoto)

Quelle: Andreas Schulz-Benick

Stangheck. Ein junger Seeadler sei bereits gesichtet worden, sagte Bürgermeister Björn With am Donnerstag. Zuvor hatten Medien darüber berichtet. Möglicherweise sind auch noch weitere Küken im Horst, der sich With zufolge in etwa 20 bis 25 Metern Höhe befindet. Die Gemeinde sei „superfroh“, dass die Tiere im Ort geblieben sind.

Bislang nicht gefasste Täter hatten die Eiche, in der sich der alte Horst befand, gefällt. Auch die Staatsanwaltschaft schaltete sich ein und ermittelte wegen eines Vergehens gegen das Bundesnaturschutzgesetz. „Ich hoffe, dass es nicht wieder vorkommt“, sagte With. Der zuständige Pächter werde ein Auge auf den Horst haben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3