22 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Zivilpolizisten nehmen Räuber auf frischer Tat fest

Kölln-Reisiek Zivilpolizisten nehmen Räuber auf frischer Tat fest

Eine Zivilstreife hat am Donnerstagabend in Kölln-Reisiek im Kreis Pinneberg einen Straßenräuber festgenommen. Wie die Polizeidirektion Bad Segeberg am Freitag mitteilte, lauerte der 26-Jährige einem Sparkassen-Kunden vor dem Bank-Gebäude auf, entriss dem Mann zwei Taschen und flüchtete zu Fuß.

Voriger Artikel
Messerattacke: Mutmaßlicher Täter in Psychiatrie
Nächster Artikel
Jetzt wird digital gefunkt

Eine Zivilstreife hat in Kölln einen Straßenräuber auf frischer Tat ertappt.

Quelle: dpa

Kölln-Reisiek. Mit seiner Beute in den Händen rannte er direkt an dem zivilen Streifenwagen vorbei. Die Beamten konnten den Mann nach kurzer Verfolgung stellen und überwältigen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe wurde der 26-Jährige dem Haftrichter vorgeführt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3