21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Polizei sucht nach den Tätern

Zwei Raubüberfälle in Kiel Polizei sucht nach den Tätern

Nach zwei Raubüberfällen in Kiel am Sonnabend fahndet die Polizei nach den Tätern.

Voriger Artikel
Protest gegen niedrige Milchpreise gestartet
Nächster Artikel
Landespolizeiamt stellt 40 Mitarbeiter ab
Quelle: sen

Kiel. Gegen 7.10 haben zwei Männer einem 28-Jährigen an der Ecke Jägersberg/Holtenauer Straße mit Gewalt sein Mobiltelefon entrissen. Die Täter sollen Mitte 20 Jahre alt und schlank sein. Einer ist etwa 1,90 Meter groß und war mit blauer Jeans und Base-Cap bekleidet. Der Komplize ist etwa 1,75 Meter groß und trug blaue Jeans und ein graues Sweatshirt. 

Auf dem Gelände des Gustav-Schatz-Hofes kam es nach Polizeiangaben gegen 13.30 Uhr zu einem weiteren Raubüberfall. Der Täter hat einem 15-Järirgen ebenfalls das Mobiltelefon entrissen. Der Räuber ist nach Angaben des Jugendlichen etwa 25 Jahre alt, bis 1,85 Meter groß und schlank. Er hatte blonde Haare und trug eine Jeans, ein graues T-Shirt und eine Nike-Tasche.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 0431/160 3333 oder 110. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3