7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Unfälle mit Fußgängern

Neumünster Zwei Unfälle mit Fußgängern

Zwei Menschen wurden Mittwochnachmittag bei Unfällen im Stadtgebiet leicht verletzt. Ein 31-jähriger Fußgänger wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, nachdem er gegen 15.30 Uhr beim Überschreiten der Wasbeker Straße 52 auf einem Fußgängerüberweg von dem Fahrer (60) eines Citroen Berlingo angefahren wurde.

Voriger Artikel
Polizei fahndet nach Straßenräuber
Nächster Artikel
Säugling weiter in Lebensgefahr

Zwei Menschen wurden Mittwochnachmittag bei Unfällen im Stadtgebiet Neumünster leicht verletzt.

Quelle: Sven Janssen

Neumünster. Der Fußgänger wurde zum Glück nur leicht verletzt.

Nur zehn Minuten später musste ein zehnjähriger Schüler mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden, der in der Christianstraße 71 zwischen geparkten Autos hindurch die Fahrbahn überqueren wollte und dabei von einem Auto erfasst wurde. Die Fahrerin (55) des stadteinwärts fahrenden Hyundai hatte den Jungen erst im letzten Moment bemerkt und konnte einen Zusammenprall nicht verhindern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)