21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Schwerer Verkehrsunfall auf A24

Zwei Verletzte Schwerer Verkehrsunfall auf A24

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 24 bei Talkau (Kreis Herzogtum Lauenburg) sind zwei Autofahrer verletzt worden.

Voriger Artikel
Protestwelle gegen das Jahrhundertprojekt
Nächster Artikel
Hochsaison für Mücken, Wespen und Co.

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 24 wurden zwei Menschen schwer verletzt.

Quelle: Imke Schröder (Symbolfoto)

Talkau. Zwei Autos prallten aus zunächst ungeklärter Ursache am Dienstagabend zwischen den Anschlussstellen Talkau und Schwarzenbek in Richtung Hamburg zusammen und kamen dann von der Fahrbahn ab, sagte ein Polizeisprecher. Eine Frau sei dabei schwer verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber flog sie in eine Klinik. Ein weiterer Autofahrer erlitt ebenfalls Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Die A 24 war für kurze Zeit in beide Richtungen vollgesperrt. Die Sperrung in Fahrtrichtung Hamburg dauerte rund dreieinhalb Stunden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3