15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Verletzte bei Dachstuhlbrand

Lübeck Zwei Verletzte bei Dachstuhlbrand

Bei einem Dachstuhlbrand in Lübeck sind am Dienstag zwei Menschen verletzt worden. Das Rentner-Ehepaar kam mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei entdeckte ein Nachbar den Brand in dem Einfamilienhaus im Stadtteil Buntekuh.

Voriger Artikel
Böllerverkauf im Norden gestartet
Nächster Artikel
Erneut vergifteter Seeadler gestorben

Bei einem Dachstuhlbrand in Lübeck sind am Dienstag zwei Menschen verletzt worden.

Quelle: Ulf Dahl (Symbolfoto)

Lübeck. Er holte die Bewohner aus dem Gebäude und alarmierte die Rettungskräfte. Das Haus war zunächst unbewohnbar. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe gab es zunächst keine Erkenntnisse. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3