5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Gefahrgut lief aus: A7 war voll gesperrt

Zwischen Tarp und Schuby Gefahrgut lief aus: A7 war voll gesperrt

Vollsperrung der Autobahn 7 im Norden des Landes: Nachdem ein Gefahrguttransporter auf dem Ratsplatz Jalmer Moor offenbar eine noch unbekannte Flüssigkeit verlor, haben sich die Spezialisten der Feuerwehr entschlossen, die Autobahn zwischen Tarp und Schleswig-Schuby in beide Richtungen voll sperren zu lassen.

Voriger Artikel
Großeinsatz der Feuerwehr in Lübeck
Nächster Artikel
Fisch ist weiter lieb und auch teuer

Spezialisten im Einsatz: Ein Tanklastwagen verlor an der A7 bei Tarp eine unbekannte Flüssigkeit. Die Polizei hat die Autobahn in beide Richtungen voll gesperrt.

Quelle: Benjamin Nolte/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3