21°/ 13° wolkig

Navigation:
Abi-Betrug: Schule setzt Peilsender ein

Preetz Abi-Betrug: Schule setzt Peilsender ein

Das Friedrich-Schiller-Gymnasium in Preetz hat die Handy-Schummelei bei Klassenarbeiten auf ungewöhnliche Weise gestoppt. Das Gymnasium setzt als wohl einzige Schule in Schleswig-Holstein spezielle Peilsender ein, die aktive Handys orten und Alarm schlagen.

Voriger Artikel
Expertin: Märchen in der Weihnachtszeit besonders beliebt
Nächster Artikel
Paketflut sorgt für Knochenarbeit

Die "Erinnerungshilfe", der spezielle Peilsender, hat sich am Friedrich-Schiller-Gymnasium in Preetz bewährt, sagen Informatiklehrer Torsten Röhl und Schulleiterin Anja Grabowski.

Quelle: Paar

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schummelhandys in Schulen
Foto: Die „Erinnerungshilfe“, der spezielle Peilsender, habe sich am Friedrich-Schiller-Gymnasium bewährt, erklärten Schulleiterin Anja Grabowsky (Deutsch und Philosophie) und Informatiklehrer Torsten Röhl (Mathematik und Physik) bereits vor einigen Wochen unserer Zeitung.

Längst haben Handys und Smartphones den Spickzettel als Schummelhilfe abgelöst. Immer wieder versuchen Schüler, das Handyverbot bei Klassenarbeiten zu umgehen. Eine Schule in Preetz setzt jetzt auf technische Hilfe — und wird vom Bildungsministerium ausgebremst.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr