18°/ 9° Regenschauer

Navigation:
Großeinsatz: Polizei kontrolliert Rocker

Hells Angels in Lübeck Großeinsatz: Polizei kontrolliert Rocker

Großeinsatz für die Landespolizei: Mehr als 150 Beamte sind am Freitagabend zur Rocker-Kontrolle in Lübeck ausgerückt. Grund war eine so genannte Open-House-Party der Hells Angels in der Hansestadt. Sämtliche Teilnehmer der Rocker-Party wurden überprüft, die Autos penibel durchsucht.

Voriger Artikel
Dank an Bahnhofsmissionen: Deutsche Bahn spendet Weihnachtsbäume
Nächster Artikel
Der Norden erwartet Gästeansturm zu Weihnachten und Silvester

Die Polizei kontrolliert die Fahrzeuge der anreisenden Rocker.

Quelle: Bastian Modrow

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rocker-Kriminalität

Die Hells Angels sind in Lübeck angekommen. Das bestätigt die Polizei am Montag im Sicherheits- und Ordnungsausschuss der Bürgerschaft. Bereits vor Wochen hatte kn-online von einer Verlagerung in die Hansestadt berichtet. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr