20°/ 11° Regenschauer

Navigation:
Versuchte Geiselnahme im Gottesdienst

JVA Lübeck Versuchte Geiselnahme im Gottesdienst

Schwerer Zwischenfall in der Justizvollzugsanstalt Lübeck: Bei einem Gottesdienst hat ein Sexualstraftäter versucht, eine junge Wärterin zu überwältigen. Nur durch einen Biss in die Hand des Angreifers gelang es der Frau, sich zu befreien. Derweil übt die Gewerkschaft der Polizei schwere Kritik an der Personalausstattung in Gefängnissen.

Marliring 41, 23566 Lübeck 53.8711 10.72353
Marliring 41, 23566 Lübeck Mehr Infos
Nächster Artikel
Brite stirbt bei schwerem Unfall

 Der Sicherungsverwahrte habe versucht, die Frau zu überwältigen, als sie ihm während eines Gottesdienstes für einen Toilettengang die Türen aufschloss (Symbolbild).

Quelle: dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Attacke im Gefängnis Lübeck
Foto: Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert die Landesregierung auf, grundsätzlich mehr in die Eigensicherung von Vollzugsbeamten zu investieren.

Die Details und Hintergründe der Attacke auf eine Justizvollzugsbeamtin in der JVA Lübeck am Wochenende sollen systematisch aufgearbeitet werden, kündigt der Anstaltsleiter Peter Brandewiede an. Die Staatsanwaltschaft in der Hansestadt führt eigene Ermittlungen. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert grundlegende Konsequenzen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr