22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Hundegesetz schreckt Urlauber ab

Dänemark Hundegesetz schreckt Urlauber ab

Lange Strände, Dünen und Meer: Vieles spricht für Urlaub in Dänemark. Doch immer mehr Touristen mit Hund stornieren ihre Reise ins Nachbarland. Seit 2010 gilt dort ein Gesetz, das 13 Hunderassen verbietet und der Polizei erlaubt, sie willkürlich einschläfern zu lassen. Ferienhausanbieter fordern nun, das umstrittene Gesetz abzuschaffen.

Voriger Artikel
Mutmaßlicher Sextäter von Hamburg-Rahlstedt stellt sich
Nächster Artikel
Auszeichnung "Mein Star des Jahres 2013" in Hamburg verliehen

Viel Norddeutsche lieben die Urlaube in Dänemark: endlose Spaziergänge mit dem Hund in den Dünen und an den Stränden.

Quelle: Karina Dreyer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE