26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Die brummende Gefahr

Drohnen Die brummende Gefahr

Drohnen sind die Verkaufsschlager bei den Fachhändlern und Elektromärkten. Doch der Aufstieg bereitet auch Sorge. Die Polizei in Schleswig-Holstein stellt sich inzwischen bei unterschiedlichsten Einsatzlagen konzeptionell darauf ein, dass auch Störer und Straftäter die unbemannten Luftfahrsysteme nutzen könnten.

Voriger Artikel
Unfälle auf schneeglatten Straßen
Nächster Artikel
Staatsanwaltschaft ermittelt nach Angriffen

ARCHIV - Zwei Männer lassen am 02.03.2011 auf der Rheinwiese in Düsseldorf einen Oktokopter steigen. Als Drohnen werden unbemannte Fluggeräte bezeichnet. Zunehmend sind sie im zivilen Einsatz - ob als Spielzeug oder als Hilfsmittel. In den USA etwa begutachten Bauern damit die Ernte auf ihren Feldern. Nachrichtensender machen TV-Bilder. Immobilienmakler nutzen Drohnen, um Luftaufnahmen von ihren Grundstücken zu machen, Gutachter, um Schäden auf hohen Gebäuden zu inspizieren. Auch Sicherheitsbehö

Quelle: picture alliance / dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Schleswig-Holstein 2/3