15°/ 11° Regen

Navigation:
Mehr Wertschätzung für das Frühstück

Feinheimisch Mehr Wertschätzung für das Frühstück

Morgens wie ein Kaiser – sagt das Sprichwort. Die meisten Frühstücksvarianten, die in Cafés, Bistros und Hotels angeboten werden, ermöglichen das zwar von der Menge her. Für Oliver Firla, Vorstandsvorsitzender des Vereins Feinheimisch, ist die Qualität der Produkte jedoch noch wichtiger als die Quantität.

Voriger Artikel
Die Täter warteten in der Wohnung
Nächster Artikel
Grippefälle häufen sich derzeit

Zum Frühstück kamen (v. li.) Feinheimisch-Vorstandschef Oliver Firla, Tatjana Tegel von der Meierei Horst, Feinheimisch-Vorstandsmitglied Andreas Vorbeck und Geschäftsführer Markus Huber sowie Ex-Minister Jörn Biel und Staatssekretär Frank Nägele.

Quelle: Uwe Paesler
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Thomas Paterjey
Lokalredaktion Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Schleswig-Holstein 2/3