24°/ 14° Gewitter

Navigation:
Kater flieht vor Kastration

Feuerwehr rückt aus Kater flieht vor Kastration

Ahnte er Böses? In Hamburg-Hamm versuchte am Dienstagmorgen ein junger Kater, sich der Kastration durch Flucht zu entziehen. Das einjährige Tier entwischte seiner Besitzerin aus der Transportbox und versteckte sich im Motorraum eines parkenden Autos, teilte ein Sprecher der Feuerwehr mit.

Voriger Artikel
Jugendeinrichtung klagt gegen Ministerium
Nächster Artikel
Liebhaber der Frau im Schlaf attackiert

 In Hamburg-Hamm versuchte am Dienstagmorgen ein junger Kater, sich vor seiner Kastration zu drücken und löste dadurch einen Feuerwehreinsatz aus.

Quelle: dpa (Archiv)
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Schleswig-Holstein 2/3