27 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Delfine begrüßen das neue Jahr

Lübecker Bucht Delfine begrüßen das neue Jahr

Die beiden Delfine, die im Herbst mehrmals in der Lübecker Bucht gesichtet wurden, sind wieder da. Am Neujahrsmorgen suchten sie die Nähe zu den Seenotrettern. Diesmal besuchte das Duo den Rettungskreuzer „Hans Hackmack“ am Neujahrsmorgen.

Voriger Artikel
Wattolümpiade nach einer Minute ausgebucht
Nächster Artikel
Vier Pflege-Gutachten pro Tag

Frisch im neuen Jahr 2016. Delfine besuchten die Seenotretter in der Lübecker Bucht vor Grömitz.

Quelle: DGzRS/Die Seenotretter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Delfine in der Ostsee
Foto: Tümmler schwimmen auf einer Welle mit der Bundespolizei.

Eskorte für die Bundespolizei: Als die beiden Großen Tümmler, die derzeit zu Gast in der Ostsee sind, vor dem Polizeischiff vor Neustadt (Kreis Ostholstein) aus dem Wasser sprangen, drückte ein Fischer geistesgegenwärtig auf den Auslöser.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Schleswig-Holstein 2/3