25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Zweiter Angeklagter wieder frei

Missbrauch in Flüchtlingsheim Zweiter Angeklagter wieder frei

Im Kieler Prozess um den sexuellen Missbrauch eines vierjährigen irakischen Jungen in einer Flüchtlingsunterkunft ist ein wegen Beihilfe angeklagter 29-Jähriger wieder auf freiem Fuß. Das Kieler Landgericht sehe keinen dringenden Tatverdacht gegen den Mann mehr und habe den Haftbefehl aufgehoben.

Voriger Artikel
Fisch ist weiter lieb und auch teuer
Nächster Artikel
Ersatzkassen fordern Hilfe für Krankenhäuser

Laut Anklage stand der 29-Jährige Schmiere, während sich ein 22-jähriger Landsmann auf der Toilette der Landesunterkunft in Boostedt an dem Kind verging.

Quelle: dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Schleswig-Holstein 2/3