21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
„Knusper Dinos“ werden zurückgerufen

Lebensmittel „Knusper Dinos“ werden zurückgerufen

Der Lebensmittelhersteller Plukon aus Visbek (Niedersachsen) hat seine Hähnchensnacks „Knusper Dinos, tiefgefroren“ zurückgerufen. Das Produkt wurde mitunter in Schleswig-Holstein in Netto-Märkten angeboten.

Voriger Artikel
Milchviehhalter fordern Hilfe
Nächster Artikel
Harte Bandagen in der Rheuma-Liga

Das Produkt war in Netto-Märkten in Schleswig Holstein erhältlich.

Quelle: Federico Gambarini/dpa

Visbek. Es sei nicht auszuschließen, dass sich in einzelnen „Dinos“ Kunststoffstücke befinden, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Betroffen seien die Pakete mit Haltbarkeitsdatum 17. Februar 2017 mit der Kontrollnummer „DE NI 10000 EG“. Das Produkt sei in Netto-Märkten in Schleswig Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Bremen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen, Baden-Württemberg und im nördlichen Bayern angeboten worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Schleswig-Holstein 2/3