18°/ 10° stark bewölkt

Navigation:
Nach Übergriffen: Pfeffersprays sind ausverkauft

Angst im Land wächst Nach Übergriffen: Pfeffersprays sind ausverkauft

Das Sicherheitsbedürfnis der Schleswig-Holsteiner wächst. Viele Menschen haben nach den Übergriffen in Köln und wegen der zahlreichen Einbrüche Angst. In vielen Waffengeschäften ist Pfefferspray ausverkauft. Anbieter von Selbstverteidigungskursen melden einen nie gekannten Zulauf.

Voriger Artikel
Kölns Polizeichef muss gehen
Nächster Artikel
Seehundstation zieht positive Jahresbilanz

Melanie Boeck und Stefan Jöhnk zeigen in der Wing-Tai-Akademie einfache, aber äußerst schmerzhafte Techniken, wie man sich gegen Angreifen wehren kann. Allein ein heftiger Schlag auf das Ohr verwirrt den Gegner, so dass eine Flucht möglich ist.

Quelle: Frank Peter
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Schleswig-Holstein 2/3