37°/ 19° Gewitter

Navigation:
Aktuelle Nachrichten Segeberg
Bornhöved
Foto: Der Lidl-Markt in Bornhöved soll abgerissen und neu errichtet werden.

Fast zweimal so viel Platz zum Einkaufen sollen die Kunden des Lidl-Marktes am Kieler Tor in Bornhöved bald haben.

mehr
VHS Kaltenkirchen
Foto: Die Volkshochschule setzt sich für die Nepal-Hilfe ein: (von links) Geschäftsführerin Nadja Hahn, Mitarbeiterin Heidrun Schurbohm, Dozentin Birgit Spieß und Eberhard Rönsch von der Fair-Trade-Initiativgruppe.

In diesen Wochen dürfte sicherlich der eine oder andere Kunde der Volkshochschule auf die Verteilung des neuen VHS-Programms warten, denn das Herbst-Semester steht bevor. Das Heft wird aber nicht kommen – denn es ist schon da.

mehr
Bad Segeberg
Foto: Manche Worte aus dem Gespräch schreibt Sabine Kleine auf eine Tafel, um die Schreibweise gleich zu verdeutlichen - so wird aus der Gesprächsrunde auch ein bisschen Deutsch-Unterricht, aber das Miteinander-Sprechen steht im Vordergrund.

Eine neue Sprache will geübt werden – das geht nur, indem man sie spricht. Genau das ist der Hintergrund für die kostenlosen Gesprächsgruppen für Zuwanderer, die seit Mai in der Bad Segeberger Stadtbücherei angeboten werden.

mehr
BBZ Bad Segeberg
69 Schüler aus den Profilklassen Gesundheit und Soziales, Technik und Wirtschaft des beruflichen Gymnasiums erhielten in Bad Segeberg ihre Urkunden.

Bei großer Hitze erhielten gestern 69 Schüler aus den Profilklassen Gesundheit und Soziales, Technik sowie Wirtschaft des beruflichen Gymnasiums am Berufsbildungszentrum Bad Segeberg ihre Zeugnisse.

mehr
Kreistag Segeberg
Der Kreistag Segeberg sendet Sitzungen künftig im Internet als Audiostream.

Bürger können künftig die öffentlichen Sitzungen des Kreistages und dessen Fachausschüssen live im Internet per Stream verfolgen.

mehr
JFS Bad Bramstedt
Die 100 Schüler des 13. Jahrgangs haben ihr Abitur in der Tasche.

Die 100 Abiturienten aus fünf Klassen der Jürgen-Fuhlendorf-Schule (JFS) haben sich Zeit gelassen: Drei Stunden dauerte die Entlassungsfeier am Freitag Nachmittag.

mehr
Bad Bramstedt
„Auf der Flucht erschossen“ heißt es auf der Sterbeurkunde von Hamid Chamido, die im Stadtarchiv Bad Bramstedt liegt. Der KZ-Häftling aus Russland wurde nur 23 Jahre alt. Weiter ist über ihn nichts bekannt. Weder der Wohnort noch der Geburtsort konnten in der 1947 erstellten Sterbeurkunde vermerkt werden.

In der Rolandstadt erinnert nicht viel an das dunkelste Kapitel deutscher Geschichte. Dass die Grausamkeit von Krieg und Gewaltherrschaft auch vor den Toren der Kleinstadt nicht halt machten, zeigt das Beispiel des Sowjetbürgers Hamid Chamido, der auf dem Todesmarsch von Hamburg-Fuhlsbüttel nach Kiel am 13. April 1945 ermordet wurde.

mehr
Bad Segeberg

Was ein 46 Jahre alter Fuhrunternehmer aus Süddeutschland seit einigen Jahren treibt, ist mit dem Begriff „uneinsichtig“ nur unzureichend beschrieben. Seit 2012 steuert der Mann schwere Sattelzug-Maschinen durch die Republik - ohne im Besitz eines Führerscheins zu sein.

mehr