24°/ 7° heiter

Navigation:
Aktuelle Nachrichten Segeberg
Sievershütten
Skizze: So soll die Halle für Alle aussehen: Vorne der Trakt für Umkleidekabinen und Sanitäranlagen, hinten die Sporthalle mit einer Tribüne für 190 Zuschauer.

Nach 16 Jahren Planungszeit kommt die „Halle für Alle“ in Sievershütten. Das hat der Jugend- und Sportausschuss des Amtes Kisdorf in seiner jüngsten Sitzung entschieden. Damit finden die seit dem Jahr 2000 andauernden Verhandlungen ein erfolgreiches Ende.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fahrenkrug
Foto: Als erste Kundin an der „Milch-Tankstelle“ zapfte Rachel Lüthje (links) einen Liter Rohmilch mit Sohn Colin (7) und Tochter Carolina (10).  Mit dabei Landwirt Jörg Böttger und seine Tochter Emma.

Schon am ersten Tag floss reichlich frische Landmilch aus der Zapfstelle. Die Landwirte Jörg Böttger und Bernd Reimers eröffneten ihre Milch-Tankstelle an der Segeberger Straße 8. Sie wagen wegen der schlechten Lage auf dem Milchmarkt die Direktvermarktung, allerdings in geringer Menge.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Großenaspe
Foto: Berichteten über die Situation in Großenaspe: Flüchtlingsbeauftragter Holger Altenscheid (v. l.), Amtsmitarbeiter Sven Klinger, stellvertretender Landrat Claus-Peter Dieck und Bürgermeister Torsten Klinger.

Rund 70 Einwohner interessierten sich für die derzeitige Flüchtlingssituation im Ort. Sie waren in die Grundschule gekommen, wo Verwaltung und Kommunalpolitik die Bürger informierten. Es gab wenig Kritik, und auch von Problemen war kaum die Rede. 86 Flüchtlinge leben zurzeit unter den rund 2900 Großenaspern

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bad Segeberger Schöffengericht

Die Eltern  eines fünf Wochen alten Kindes standen gestern wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen vor dem Bad Segeberger Schöffengericht. Dort zeigte sich, dass ein erster Eindruck auch zu tragischen Trugschlüssen führen kann.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Unglück in Bimöhlen
Foto: Ein Hubschrauber der Bundespolizei war am 25. Februar in Bimöhlen (Kreis Segeberg) abgestürzt. Zwei Menschen starben.

Laut einem Zwischenbericht der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) könnte eine falsche Reaktion des Co-Piloten schuld am Hubschrauber-Absturz bei Bimöhlen (Kreis Segeberg) sein. Der Helikopter hatte sich im Schwebeflug viereinhalb Mal um die eigene Achse gedreht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Todesfelde
Manuela Grube im neuen Pastorat der Kirchengemeinde Todesfelde, dem ersten Niedrigenergiehaus im Bereich der Nordkirche.

Die evangelische Kirche Norddeutschlands blickt am Sonntag, 8. Mai, nach Todesfelde. Mit einem Fest wird das neue Pastorat eingeweiht, das erste Niedrigenergiehaus in der Nordkirche, in das Pastorin Manuela Grube nun einziehen kann.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wahlstedt
Wolfgang Storch (stehend von links), Bürgervorsteher und Schirmherr Horst Kornelius, Götz Resenhoeft, Ulrich Mösch, Lothar Grabnitzki, Sven Schreyer (Sparkasse Südholstein) und Bürgermeister Matthias Bonse sowie Günter Prang stellten das Programm vor.

Die Vorbereitungen zum 21. Fest der Nationen am Sonnabend, 4. Juni, laufen derzeit auf Hochtouren. Die Werbeplakate sind gedruckt. Das traditionelle Fest der Begegnung und Völkerverständigung stellt die Flüchtlinge in den Fokus.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Vatertag am Segeberger See
Mit dem Tischtennisball in Bierbecher treffen – dieses Spiel hatte Tim Sievers in seinen Bollerwagen integriert.

Auffällig waren am Himmelfahrtstag wieder die aufwändig gestalteten Bollerwagen mit Soundtechnik und kühlen Getränken. Die Fete am Großen Segeberger See, auf der Klein Rönnauer Badestelle abspielte, blieb weitgehend friedlich.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige

Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung