23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Aktuelle Nachrichten Segeberg
Freisprechung in Bad Segeberg
Foto: Als Jahrgangsbeste des Friseurhandwerks wurden die Norderstedterin Stine Gloe (links) und Katharina Ladewig (Trappenkamp) mit Blumensträußen geehrt.

Friseure werden eigentlich immer gebraucht, doch es wird zunehmend schwerer, geeigneten Nachwuchs zu finden. Als gut vorbereitet auf ihren künftigen Beruf erwiesen sich jedenfalls die 20 ausgelernten jungen Frauen, die jetzt von der Innung zu Gesellinnen freigesprochen wurden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Am Großen Segeberger See
Foto: Großen  Anklang fand der Auftritt des international zusammengesetzten „Misch-Bar-Chors“ des Vereins alleineinboot.

Auch die zweite Auflage eines großen Picknicks an der Seepromenade in Bad Segeberg mit Behinderten und Nichtbehinderten entpuppte sich als gelungene Veranstaltung mit rund 1500 Gästen. Kein Wunder also, dass die Organisatoren eine Fortsetzung im Jahr 2017 versprachen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bad Bramstedt
Foto: Verblüffend ähnlich sieht das Dieter-Bohlen-Double dem Original, das fand auch Lilly, die gerne mit „King Dieter“ posierte.

Große Resonanz fand ein privat organisiertes Benefizfest für die 13-jährige Bad Bramstedterin Lilly, die im Rollstuhl sitzt und deren Eltern Geld für einen barrierefreien Umbau ihres Hauses benötigen. Auf die Schlosswiese kamen Hunderte Besucher. Der Erlös steht noch nicht fest.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ferienprogramm am BBZ
Foto: Harald Poppe (links), stellvertretender Vorsitzender der Kreisverkehrswacht Segeberg, übte mit den jungen Männern Verkehrsregeln.

Sechs Ferienwochen können sehr lang werden, wenn man nichts zu tun hat. Deshalb machte das Berufsbildungszentrum (BBZ) in Bad Segeberg Ausländern, die die DaZ-Klassen (Deutsch als Zweitsprache) besuchen, weitere Angebote zur Freizeitgestaltung, etwa Verkehrserziehung - und Fußball.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wehrführer Mark Zielinski in Bad Segeberg
Foto: Der Bad Segeberger Wehrführer Mark Zielinski ruft zu Besonnenheit auf.

Ungewöhnlich viele besorgte Anrufe gehen bei der Feuerwehr in Bad Segeberg ein. Die Anrufer sind durch das neue Zivilschutzkonzept vom Bund verunsichert. Wehrführer Mark Zielinski befürwortet dieses Konzept zwar prinzipiell, sieht aber auch mit Sorge, dass viele Menschen ängstlich darauf reagieren.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ulf Haartje aus Alveslohe
Foto: Echte Verbundenheit fühlt Ulf Haartje seit seinem fünften Lebensjahr mit Donald Duck. Sein Auto, natürlich wie Donalds Fahrzeug ein rotes Cabrio, hat das Kennzeichen SE-DO 313

Abwechslung von der Monotonie des Alltags finden viele Menschen in ihren Hobbys. So auch Ulf Haartje aus Alveslohe. Sein Steckenpferd ist seit seinem fünften Lebensjahr ein cholerischer Erpel. Daran findet der 65-jährige Diplom-Soziologe nichts Verwerfliches.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kabarett in Schmalensee
Foto: Bauer Hader alias Nils Loenicker will’s wissen: Bürgermeister von Hader ist er bereits, nun strebt er einen Sitz im Kreistag von Hanebüchen an. Lachsalven sind garantiert.

„Wir leben in einem Flachland. Also lasst uns dafür sorgen, dass es bergauf geht!“ Bauer Hader alias Kabarettist Nils Loenicker hat wieder den Schmalenseer Gemeindesaal gerockt. Mit einem neuen Programm, bei dem dennoch in alter Manier jeder sein Fett weg bekam.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kap-Verde-Tag in Bad Bramstedt
Foto: Kap Verdes Botschafterin Jaqueline Pires trägt sich im Beisein von Bürgermeister Hans-Jürgen Kütbach und Bürgervorsteherin Annegret Mißfeldt ins Bad Bramstedter Gästebuch ein.

„Wo ein Kapverdianer ist, ist Musik“, betonte Ralf Pilz in seinem Porträt des Inselstaates. Also war klar: Wenn die Botschafterin Kap Verdes, Jaqueline Pires, zu Besuch nach Bad Bramstedt kam, musste ebenfalls musiziert werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige

Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung