19°/ 13° Gewitter

Navigation:
Aktuelle Nachrichten Segeberg
Neuer Bahnhof in Bad Segeberg
Der Schriftzug „Stadt Bad Segeberg“ wirkt durch die Farbgestaltung und ein Fenster etwas misslungen – es sieht aus, als sei das Wort „Stadt“ durchgestrichen.

Noch Jahre nach der Entscheidung, das ehemalige Gebäude nicht mehr zu nutzen und ein neues zu errichten, trauern nicht wenige Segeberger um den alten Bahnhof mit seinem nostalgischen Charme. Seit gestern sind nun alle drei Geschäfte und auch die neue Karten-Verkaufsstelle der Nordbahn für die Kunden offen – ein erster Blick offenbart Stärken und Schwächen des Neubaus.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kreis Segeberg
Foto: Auch Segeberger Schüler können in den Ferien günstiger mit der Bahn fahren.

Mit zwei verschiedenen Ferientickets können Schüler während der Sommerferien verbilligt mit Bus und Bahn in Schleswig-Holstein und Hamburg fahren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wahlstedt
Bürgermeister Matthias Bonse demonstriert mit seinem Tablet-Computer auf dem Marktplatz vor dem Rathaus das problemlose Surfen im Internet – dank des dortigen WLAN-Hotspots.

Bürgermeister Matthias Bonse hat es schon erfolgreich getestet: Mit einem mobilen Tablet-Computer der Stadt surfte der Verwaltungschef über den WLAN-Hotspot auf dem Marktplatz problemlos im Internet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sülfeld-Borstel
Gisela Suhr-Zimmermann malte immer wieder üppige Blumen.

„Meine Bilder sind meine Kinder“, sagt die Malerin Gisela Suhr-Zimmermann über ihre Aquarell- und Ölgemälde. Trotzdem hat sie sich jetzt von den meisten getrennt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seedorf
Das Kuchenbüfett der Seedorfer Landfrauen war ebenso umlagert wie der Waffelstand des DRK-Ortsvereins.

Das älteste Berlin der Welt, ein Ortsteil der Gemeinde Seedorf, kann es beim Feiern mit dem größten Berlin, der deutschen Hauptstadt, durchaus aufnehmen. Geschätzt 1500 Berliner und Gäste feierten am Wochenende das 800-jährige Bestehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Karl-May-Spiele Bad Segeberg
Den 100000. Besucher konnte Ute Thienel, Geschäftsführerin der Kalkberg GmbH, gestern Nachmittag schon in der 30.Vorstellung begrüßen. Michael Linser aus St.Augsutin bei Bonn war zum ersten Mal zu Gast bei den Karl-May-Spielen.

Der 56-jährige Michael Linser aus St. Augustin bei Bonn war am Sonntag zum allerersten Mal zu Gast im Kalkberg-Stadion und stand gleich im Rampenlicht: als 100000. Besucher der laufenden Saison.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Weinfest in Kaltenkirchen
Feierten am späten Sonnabend gemeinsam: (von links) Ursula und Heinz Ellerbrock aus Oering, Werner Walter aus Kaltenkirchen, Jürgen Wisnewski aus Winsen, Gerhard Sagemüller aus Kaltenkirchen und Paul Mondhe aus Kaltenkirchen.

Ein großes Programm brauchte das Kaltenkirchener Weinfest nicht, um sein Publikum zu unterhalten. 21 Buden und Stände sowie 66 unterschiedliche Weine genügten im Wesentlichen, um ausgelassene Stimmung zu verbreiten. Eine Überraschung gab es dann aber doch.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Prostitution an der B 206
Foto: Vor einigen Monaten ging es noch friedlich zwischen den beiden Gruppen unter den Prostituierten an der B206 zu.

Der Streit zwischen konkurrierenden Prostituierten an der B 206 zwischen Wittenborn und Schafhaus vor einigen Tagen war nach Informationen der Segeberger Zeitung dramatischer als bislang bekannt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr