19 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten: Politik aus der Welt
Krise am Persischen Golf
Katar ist ein Emirat an der Ostküste der arabischen Halbinsel am Persischen Golf.

Tagelang versuchte Außenminister Tillerson, die Gegner des Golfstaats dazu zu bringen, „vernünftige und einklagbare“ Forderungen zu stellen. Jetzt liegt eine ultimative Liste vor und das Weiße Haus erklärt den Streit der Araber zur „Familienangelegenheit“.

mehr
Umweltthemen
Beim Thema Umwelt sind sich Arnold Schwarzenegger und Emmanuel Macron einig.

Diese beiden wollen gemeinsame Sache in puncto Umwelt machen: Filmstar und Ex-Gouverneur Arnold Schwarzenegger (69) hat sich in Paris mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron (39) getroffen.

mehr
FDP-Chef
Lindner: „Wenn Menschen füreinander Verantwortung übernehmen, sollen sie auch gleiche Rechte haben – unabhängig vom Geschlecht.“

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat das entschiedene Eintreten der Grünen für die Ehe für alle gelobt. „Das finde ich überraschend und mutig“, sagte Lindner der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (Samstag) auf die Frage, wie er es bewerte, dass die Grünen die Ehe für alle zur Bedingung für eine Koalition in Berlin gemacht haben.

  • Kommentare
mehr
Speyer
Hier soll Altkanzler Helmut Kohl seine letzte Ruhestätte finden.

Dass Altkanzler Kohl in Speyer und nicht in Ludwigshafen beerdigt werden soll, hat viele überrascht. In der Domstadt hat er sich eine besondere Grabstelle ausgesucht.

mehr
Parteitag in Dortmund
Matthias Miersch, Sprecher der Parlamentarischen Linken in der SPD-Bundestagsfraktion.

Vor dem SPD-Parteitag meldet sich der linke Parteiflügel zu Wort. Kanzlerkandidat Martin Schulz bekommt für die anstehende Bundestagswahl Rückendeckung. Die hat allerdings ihren Preis.

  • Kommentare
mehr
Brexit-Verhandlungen
Ein schwieriger Start in die Brexit-Verhandlungen für Theresa May.

Die künftigen Rechte der in Großbritannien lebenden EU-Bürger haben sich als erster großer Stolperstein bei den Brexit-Verhandlungen erwiesen. Das Angebot der britischen Premierministerin Theresa May ist vielen der EU-Regierungschefs zu vage.

mehr
Russland-Affäre
US-Präsident Donald Trump.

Donald Trump hat die Unbefangenheit Robert Muellers infrage gestellt. Dieser wurde vom US-Kongress als Sonderermittler berufen, um die Russland-Affäre aufzuklären. Trump beklagte, dass Mueller mit dem Ex-FBI-Chef James Comey befreundet sei.

mehr
Russland
Im März 2017 wird Nawalny auf einer nicht genehmigten Demonstration in Moskau festgenommen.

Er ist der prominenteste Kritiker von Wladimir Putin. Ginge es nach Alexej Nawalny würde er den russischen Präsidenten bei den Wahlen im kommenden Jahr beerben. Diesen Plänen schob die russische Wahlkommission nun einen Riegel vor.

  • Kommentare
mehr
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE