2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Nachrichten: Politik aus der Welt
UN-Einsatz Monusco

19 Tote bei Angriff auf UN-Soldaten im Kongo

Das Tor zum Hauptquartier der Monusco in Kinshasa.

Bei einem Angriff im Osten des Kongos sind nach Angaben der Vereinten Nationen 14 Blauhelme getötet und 53 weitere verletzt worden. Auch fünf kongolesische Soldaten kamen ums Leben. Nach Medienberichten könnte eine Rebellengruppe den Überfall verübt haben.

  • Kommentare
mehr
Jerusalem-Streit

Ein Toter und mindestens 760 Verletzte bei Unruhen

Auch in der Stadt Nablus kommt es zu Ausschreitungen.

Brennende Fahnen und Reifen, Steine als Wurfgeschosse: Nach der Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt durch die USA entlädt sich die Gewalt im Gazastreifen und im Westjordanland. Ein Palästinenser kommt ums Leben. 760 Menschen werden verletzt.

  • Kommentare
mehr
Jerusalem

Tillerson schätzt Botschaftsumzug auf das Jahr 2019

Der amerikanische Außenminister Rex Tillerson.

International herrscht noch immer Unverständnis, dass Präsident Trump die US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem verlegen will. Sein Außenminister stellte nun klar, dies werde nicht vor 2019 geschehen. Die Vertretung müsse noch gebaut werden.

  • Kommentare
mehr
Innenminister-Konferenz

Lindner strikt gegen Abhörpläne von de Maizière

Der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner.

Innenminister de Maizière schwebt vor, dass Behörden über Hintertüren in der Software auf vernetzte Geräte zugreifen können. Auf diese vorsätzlichen Einfallstore will er die Hersteller verpflichten. FDP-Chef Lindner hält diesen Vorstoß für keinen „sinnvollen Beitrag“ .

  • Kommentare
mehr
Politbarometer

FDP sackt nach Jamaika-Aus ab

Lindner: „Wir sind Überzeugungstäter.“

Knapp drei Wochen nach dem Aus für Jamaika im Bund kommt die Umfragen-Quittung für die FDP: Im neuen ZDF-Politbarometer geht es für die Liberalen um zwei Prozentpunkte nach unten. Parteichef Christian Lindner rechtfertigt sich.

  • Kommentare
mehr
Auszeichnung

Karlspreis 2018 für Frankreichs Präsident Macron

Erhält den Karlspreis 2018: Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron.

Der französische Präsident Emmanuel Macron erhält den Internationalen Karlspreis zu Aachen 2018. Damit werde seine „Vision von einem neuen Europa und der Neugründung des europäischen Projekts“ gewürdigt.

mehr
Neuer Generalsekretär

SPD – Klingbeil mit nur 70,6 Prozent gewählt

Lars Klingbeil, neu gewählter Generalsekretär der SPD, bedankt sich bei den Delegierten.

Lars Klingbeil ist neuer Generalsekretär der SPD. Der 39-jährige Bundestagsabgeordnete, der als rechte Hand von SPD-Chef Martin Schulz arbeiten wird, erhielt beim Parteitag am Freitag in Berlin allerdings nur ein mäßiges Wahlergebnis von 70,6 Prozent.

mehr
Koalitionsgespräche

Erstes Treffen von SPD und Union am 13.12.

Treffen sich am 13. Dezember zu ersten Gesprächen: CSU-Chef Horst Seehofer, CDU-Chefin Angela Merkel und SPD-Chef Martin Schulz (v.l.).

Jamaika war gestern, morgen könnte wieder GroKo sein. Nach dem Parteitag der SPD treffen sich Sozialdemokraten und Union schon am 13. Dezember zu einer Spitzenrunde.

mehr
Anzeige