8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Aigner: AfD hat demokratisches Spektrum verlassen

Parteien Aigner: AfD hat demokratisches Spektrum verlassen

Die CSU-Politikerin Ilse Aigner hat der AfD vorgeworfen, sich "von einer europakritischen zu einer nationalistischen, radikalen Partei" zu wandeln. "Die AfD hat das Spektrum demokratischer Parteien verlassen", sagte die bayerische Wirtschaftsministerin der Deutschen Presse-Agentur.

Voriger Artikel
FBI-Panne: Charleston-Attentäter durfte keine Waffe kaufen
Nächster Artikel
Wunden, Tattoos, Outfit: Wer sieht aus wie ein Terrorist?

Aigner stellt klar: «Die CSU ist rechts, bürgerlich-konservativ, aber wir müssen uns ganz deutlich von rechtsradikal abgrenzen.»

Quelle: Sven Hoppe/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3