8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Anschlag auf Unterkunft mutmaßlich von NPD-Mann gesteuert

Migration Anschlag auf Unterkunft mutmaßlich von NPD-Mann gesteuert

Ermittler haben im Westen Brandenburgs ein braunes Netzwerk enttarnt. Die Staatsanwälte prüfen einen Terrorverdacht. Und ein Minister sagt: Diese Gruppe habe ein Klima der Angst geschaffen. Was wusste die NPD?

Voriger Artikel
Nordkorea: Einsatzbereitschaft für Atomwaffen angeordnet
Nächster Artikel
Trump revidiert Haltung zu Folter und Umgang mit Terror-Familien

Der brandenburgische Justizminister Helmuth Markov, Innenminister Karl-Heinz Schröter und Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke (l-r) auf der Pressekonferenz in der Räumen der Staatsanwaltschaft in Potsdam.

Quelle: Ralf Hirschberger
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3