25 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Auschwitz-Prozess: Nebenklage kritisiert Versagen der Justiz

Prozesse Auschwitz-Prozess: Nebenklage kritisiert Versagen der Justiz

Im Auschwitz-Prozess gegen den früheren SS-Mann Oskar Gröning (94) haben die Nebenkläger jahrzehntelanges Versagen der Justiz kritisiert. Es habe schon immer die Möglichkeit gegeben, auch kleinere Mittäter wegen Beihilfe zum Mord zu verurteilen, sagte Anwalt Cornelius Nestler.

Voriger Artikel
Kabinett billigt Steuererleichterungen für Firmenerben
Nächster Artikel
Söder will Taschengeld für Flüchtlinge abschaffen

Der Angeklagte Oskar Gröning sitzt im Gerichtssaal in Lüneburg.

Quelle: Julian Stratenschulte/Archiv

Lüneburg. Der Jurist vertritt zusammen mit einem Kollegen mehr als 50 der über 70 Nebenkläger in dem Verfahren, die meisten sind Auschwitz-Überlebende.

Die Staatsanwaltschaft hatte am Dienstag dreieinhalb Jahre Haft für Gröning wegen Beihilfe zum Mord in mehr als 300.000 Fällen gefordert. Ein Urteil könnte nächste Woche fallen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3