6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Balkanstaaten wollen Flüchtlingsströme bremsen

Migration Balkanstaaten wollen Flüchtlingsströme bremsen

Zerstrittene Nachbarn auf dem Balkan sollen sich in der Flüchtlingskrise zusammenraufen. Das war die Grundidee des Brüsseler Treffens. Aber die Politik des Durchwinkens von Flüchtlingen geht erst einmal weiter. In Deutschland trifft das vor allem Bayern.

Voriger Artikel
Sorge um EU-Flüchtlingspolitik nach Rechtsruck in Polen
Nächster Artikel
Seehofer sieht Söder und Aigner nicht in Spitzenmannschaft

Der ANdrang lässt nicht nach: Flüchtlinge warten nahe Passau an der deutsch-österreichischen Grenze.

Quelle: Armin Weigel
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3