17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Bayern rutscht mit Terrorwarnung ins neue Jahr

Terrorismus Bayern rutscht mit Terrorwarnung ins neue Jahr

Überschattet von einer Terrorwarnung in München haben Hunderttausende Menschen in Bayern das Jahr 2016 begrüßt. Auch in der Landeshauptstadt zündeten sie fast überall Feuerwerk und lagen sich in den Armen.

Voriger Artikel
Terrorwarnung überschattet Silvesterabend
Nächster Artikel
Terroralarm: Verdächtige aus Syrien und Irak

Polizisten in der Silvesternacht vor dem Hauptbahnhof in München.

Quelle: Sven Hoppe

München. Am gesperrten Hauptbahnhof war es allerdings vergleichsweise ruhig. Die Menschen dort wollten vor allem mit Straßen- und U-Bahnen weiterfahren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
München
Foto: Hauptbahnhof abgeriegelt: Die Polizei München hat konkrete Hinweise für einen Terroranschlag in der Silvesternacht.

Eine Terrorwarnung unterbricht die heitere Stimmung am Silvesterabend in München jäh. Die Polizei nimmt zwei Hinweise so ernst, dass sie Bahnhöfe räumt und die Bevölkerung warnt. Die Hintergründe sind unklar.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3