7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Spoorendonk startet Bücherei-Offensive

Bibliotheksgesetz Spoorendonk startet Bücherei-Offensive

In ihrer Funktion als Kulturministerin plant Anke Spoorendonk (SSW) das erste Bibliotheksgesetz für Schleswig-Holstein. Die betreffenden Kommunen sind jedoch skeptisch.

Voriger Artikel
Nächste Kraftprobe für Tsipras am Abend
Nächster Artikel
Hessen für Neustart bei Vergabe von Sportwetten-Lizenzen

Kulturministerin Anke Spoorendonk plant eine Bücherei-Offensive.

Quelle: Carsten Rehder/dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Ulf B. Christen
Landeshaus-Korrespondent

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Ferienleseclub
Foto: Baban Ahmad (12) im Ferienleseclub der Kieler Stadtbücherei: 18 Bücher will er in den nächsten sechs Wochen lesen – und seinen eigenen Vorjahresrekord brechen.

Schon zum achten Mal eine Idee für die Sommerferien: Mit dem Ferienleseclub will die Büchereizentrale Schleswig-Holstein die Lesekompetenz von Schülern fördern.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3