15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Bundeskanzlerin nach Sommerurlaub wieder in Berlin

Bundesregierung Bundeskanzlerin nach Sommerurlaub wieder in Berlin

Für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) beginnt nach einem dreiwöchigen Sommerurlaub wieder die reguläre Arbeit in Berlin. Heute tagen Präsidium und Bundesvorstand der CDU.

Voriger Artikel
Außenminister wirft EU "Türkei-Feindlichkeit" vor
Nächster Artikel
Ärztemangel auf dem Land: Telemedizin bietet Lösungen

Der Urlaub von Kanzlerin Merkel hat ein Ende. Sie nimmt ihre Arbeit in Berlin wieder auf. Zuerst tagen Präsidium und CDU-Bundesvorstand.

Quelle: Bernd Von Jutrczenka/Archiv

Berlin. Am Mittwoch leitet die Kanzlerin die erste Kabinettssitzung nach ihrem Urlaub. Am Donnerstagabend empfängt sie EU-Ratspräsident Donald Tusk zu einem informellen Gespräch auf Schloss Meseberg, dem Gästehaus der Regierung. Gehen soll es dabei um die Vorbereitung des Sondergipfels am 16. September in Bratislava zur Zukunft der EU nach dem britischen Austritts-Votum.

Wegen der Terroranschläge in Bayern Ende Juli hatte Merkel ihren Urlaub in den ersten Tagen unterbrochen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
US-Wahlen
Foto: Von Donald Trump eins gesetzt: Bundeskanzlerin Angela Merkel neben der damaligen US-Außenministerin Hillary Clinton bei einer Pressekonferenz in Berlin.

Noch ein Aufreger des republikanischen US-Präsidentschaftskandidaten Trump: An der deutschen Flüchtlingspolitik lässt er kein gutes Haar, seine Konkurrentin Clinton vergleicht er mit Kanzlerin Merkel. Wie reagiert Berlin?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3